Vegane Mayonnaise selber machen – kinderleichtes Rezept

vegan, glutenfrei & zuckerfrei

Rezept für vegane Mayonnaise mit Kräutern

Ich habe hier ja schon so einige Rezepte mit veganer Mayonnaise gepostet, nun wollte ich jedoch mal den Überblick bewahren und der Mayonnaise eine extra Seite widmen. Bei der Zubereitung sind der Fantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Aus dem klassischen Grundrezept lassen sich neben Mayonnaise auch super Saucen wie Knoblauch-, Kräuter- und Cocktailsaucen zaubern. Der Vorteil bei den veganen Varianten: Bei Verwendung von Sojamilch wird die Mayonnaise bei mir immer fest. Es kommt nur auf die langsame Zugabe und die Menge des Öls an. Je mehr Öl, desto fester die Konsistenz.

Wird das Öl langsam dazu gegeben, kann eigentlich nichts schiefgehen. Mit purer Reismilch hat es bei mir nicht funktioniert; der Wasseranteil wird da wohl zu hoch sein! Ich verwende immer Soja-Reismilch!

Vegane Knoblauchsauce selber machen

Wie bereits erwähnt, lassen sich aus dem klassischen Rezept auch super Saucen herstellen! Mein Favoriten sind die Cocktailsauce und die Knoblauchsauce. Für diese Varianten einfach die gewünschten Zutaten mit in den Mixer geben und die Konsistenz etwas flüssiger lassen. Passt super zum Grillen!

Vegane Mayonnaise selber machen

Zutaten für vegane Mayonnaise

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben!

Die Mengenangaben sind ungefähre Richtwerte, je nach gewünschter Konsistenz können sich diese ändern. Im Verhältnis zur Sojamilch benötige ich meist die zweifache bis dreifache Menge an Öl.

  • ca. 100ml Sojamilch (andere Pflanzenmilch hat bei mir noch nicht funktioniert)
  • ca. 200ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl (kein Olivenöl oder geschmacksintensive Öle verwenden)

Die Menge an Öl kann stark schwanken und  ist abhängig von der Konsistenz. Wenn die Konsistenz noch nicht fest genug ist, einfach mehr Öl dazugeben.

Gewürze für klassische Mayonnaise:

  • ca. 2 TL Zitronensaft (je nach Geschmack mehr oder weniger)
  • ca. ein bis zwei EL weißen Balsamico-Essig (je nach Geschmack mehr oder weniger)
  • etwas Pfeffer und Salz

Gewürze für Kräuter-Mayonnaise:

Zusätzlich zu den Gewürzen der klassischen Mayonnaise noch:

  • gefriergetrocknete Kräutermischung oder frische Kräuter wie Thymian, Schnittlauch und Petersilie
  • bei Bedarf 1/2 Knoblauchzehe

Rezept für vegane Mayonnaise

  1. Sojamilch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft (bei Bedarf zusätzliche Kräuter) in Mixer geben und kurz ruhen lassen
  2. auf unterster Stufe mixen und wirklich ganz langsam Öl dazugeben – bis die typische Mayonnaisen-Konsistenz erreicht wird
  3. nachgewürzt werden kann, solange die Konsistenz flüssig ist
  4. für Salatcremes & Knoblauchsaucen die Mayonnaise einfach etwas flüssiger lassen

Das Rezept für eine vegane Cocktailsauce findest du hier!

  • Zubereitungszeit

    ca. 10 Minuten

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Personen haben folgendes gesucht:
  • mayo vegan selber machen (1)
  • Mengenverhältnis Sojamilch und oel mayo (1)
  • vagane mayo selber machen (1)