Leben wir in einer Matrix?

Beschäftigt man sich etwas intensiver mit der Spiritualität oder philosophischen Themen, stößt man auf einige Bücher und Blogger, die davon ausgehen – oder es für möglich halten – dass unser Leben nur eine Illusion ist. Wir sind auf der materiellen Ebene gefangen und nicht offen für weitere Dimensionen. Man könnte davon ausgehen, wir sind der Inhalt einer Seifenblase oder einer Glaskuppel. Durchsichtig und für alle zu sehen! Dennoch schaffen wir es nicht uns aus der Kuppel zu befreien. In diesem Artikel möchte ich bisschen über das Thema Matrix und unsere Welt philosophieren.

Leben wir in einer Matrix? Ein Artikel zum Nachdenken und Philosophieren!

Leben wir in einer Matrix? Ein Artikel zum Nachdenken und Philosophieren!

Existieren wir wirklich?

Die erste Frage die ich mir bei diesem Thema stelle ist; Existieren wir wirklich oder sind wir nur Teil einer Software oder ähnliches? Allein durch Hollywood erhalten wir ständig neue Anregungen die uns über unserer Existenz nachdenken lassen. So gibt es zahlreiche Filme die zum Nachdenken und Hinterfragen unseres Leben anregen. Matrix, die Insel, Westworld oder zum Teil auch Inception, all das sind Filme und Serien die uns neue Blickwinkel über unser Dasein verschaffen. Doch wie weit sind diese Ideen von der Realität entfernt?

Matrix

Der Film Matrix sollte jedem einen Begriff sein. Ein Hacker mit dem Namen stößt irgendwann auf die Wahrheit des Lebens und findet heraus, dass sein Leben eigentlich nur eine Illusion ist und die Menschen in Fabriken, angezapft in durchsichtige Hüllen, liegen und die „Realität“ nur projiziert wird.

Was könnte an dieser Idee dran sein?

Es soll angeblich Wissenschaftler geben die davon überzeugt sind, dass wir nur in einer Matrix leben. Denn wenn wir mit unser Entwicklung schon soweit sind, könnte es auch gut möglich sein, dass andere Wesen bereits viel weiter sind und uns vor vielen Jahren erschaffen haben.

Die Frage die ich mir des Öfteren stelle, viele Glaubensrichtungen und spirituelle Einstellungen gehen von verschiedenen Ebenen und verschiedenen Dimensionen / Universen aus. Woher stammt dieses Wissen bzw, dieser Glauben? Könnte unser spiritueller Glaube vielleicht tatsächlich nur die Realität über das Leben in einer Matrix widerspiegeln? Ist unsere Erde vielleicht tatsächlich nur eine Illusion und sämtlicher Glaube beruht auf dieser einen Wahrheit?

In den nächsten Tag folgt ein Artikel über Gott & Lucifer in dem unter anderem auch über die Möglichkeit von mehrere Schöpfern schreibe. Vielleicht sind diese Schöpfer auch nur Programmierer, die ein Spiel oder eine Lebens-Simulation erschaffen haben? Vielleicht gibt es unter uns auch Wesen die diese Simulation von außen betreten und Aufgaben erfüllen oder einfach ihren Spaß haben – so ähnlich wie in der Serie The Westworld oder dem gleichnamigen Film von 1973. Es könnte natürlich auch sein, dass unsere Welt täglich pausiert wird, und wir davon nichts mit bekommen, da wir uns an diese Pause nicht erinnern können.

Silicon Valley – Forscher wollen uns angeblich aus der Matrix holen

Laut einem Artikel auf welt.de, suchen Forscher bereits nach einer Möglichkeit uns aus der Simulation zu bringen. Auch wenn ich diesen Artikel teilweise etwas undurchdacht finde, wäre so ein Vorhaben sehr interessant. Der Autor von „Die Welt“ geht mit diesem Satz,

„Denn nehmen wir mal an, es gibt außerhalb unseres Weltalls tatsächlich höhere Wesen, die sich einen Spaß daraus machen, uns zu programmieren und zu beobachten…“

davon aus, dass die Simulation in unserem Universum stattfindet. An anderer Stelle widerspricht er sich wieder etwas. Ich denke wenn, dann wäre auch das Universum und alles drum herum nur eine große Simulation und die Programmierer leben nicht im System sondern außerhalb des Systems.

Doch wenn etwas an dem Artikel dran ist, dann würden bereits die Arbeiten an dem Anti-Matrix-Programm laufen. Sam Altman, ein Startup-Unternehmer, hat dies zumindest in einem Artikel auf newyorker.com behauptet!

Außerirdische testen die Menschheit

Ausserirdische testen die Menschheit

Ausserirdische testen die Menschheit

Wenn ich weiter spinnen darf; vielleicht haben uns auch Außerirdische erschaffen – um mehr über diese Spezies zu erfahren. Vielleicht sind wir alle nur ein Abbild eines bereits existierenden Planeten den sie vielleicht schon bald erobern wollen. Unsere Erde ist dabei nur ein Nachbau. Um die Bewohner des zu erobernden Planeten besser verstehen zu können, wurden einige Lebewesen entführt und deren Abbild in eine Simulation umgesetzt. Vielleicht waren Adam und Eva zwei dieser Bewohner?

Westworld

Vor einigen Wochen entdeckte ich die Serie Westworld – die Geschichte finde ich ganz interessant. Bei Westworld handelt es sich um künstliche Menschen die in einem Western-Park in einer Dauerschleife leben und reale Menschen als Besucher mitspielen und ihre Gelüste ausleben können. Ob Sex, Mord oder irgendwelche spannende Aufgaben erfüllen, alles ist in diesem Park möglich und es wirkt für die Besucher verdammt real. Die künstlichen Wesen leben Tag für Tag ihr „Leben“ – doch es kommt der Tag, an dem einige anfangen es zu hinterfragen.

Vielleicht leben auch wir nur in so einem Park und alles Böse wird nur von den Besuchern verursacht.

Spiritueller & esoterischer Blickwinkel

Spiritualität und die Matrix

Spiritualität und die Matrix

Wer weiß schon was wir sind! Folgt man den esoterischen Ansichten, so sind wir alle Seelen, die inkarniert werden um menschliche Erfahrungen zu sammeln. Am Ende jedes Lebens kommen wir dann wieder in die Transzendentale-Ebene bis wir erneut inkarniert werden. Dieser Ablauf geht solange, bis wir alle menschlichen Erfahrungen gesammelt und erreicht haben – danach wäre ein Aufstieg in eine neue Ebene denkbar. So zumindest die Ansicht einiger spirituellen Meister. Die Theorie geht davon aus, dass unsere Seele zwar auf alle Leben zugreifen kann, aber im jeweiligen Lebenszyklus immer auf Null gestellt wird. Die Erinnerungen der vergangenen Leben schlummern aber noch im Unterbewusstsein und könnten durch Rückführungen etc. wieder hervorgeholt werden. Zusätzlich ist es möglich, dass aus vergangenen Leben, Störungen und Erfahrungen mitgenommen wurden, diese können unser jetziges Leben erheblich beeinflussen.

Hier stelle ich mir jedoch die Frage: Wie kann ein so perfektes System fehlerhaft sein? Wie ist möglich an den Erlebnissen aus früheren Leben zu leiden? Wenn wir bereits in unserem Leben mit den vergangenen Erfahrungen zu kämpfen haben, müssten ja auch die körperlosen Seelen unter unverarbeiteten Erfahrungen leiden. Auch wenn ich an diese Theorie glaube, ist sie für mich noch nicht ganz schlüssig.

Wir werden wohl nie wissen was wir wirklich sind, zumindest solange nicht, bis wir unseren Lebenszyklus beendet haben. Aber vielleicht werden wir auch dann nie eine Erkenntnis für uns finden.

Was also mit dieser Tatsache tun? Lebe einfach dein Leben nach deinem Bauchgefühl und führe ein Leben in dem du dich im Spiegel betrachten kannst. Denn die Wahrheit findest du nicht im Außen sondern nur bei dir selber!

SeelenGuru auf Facebook folgen

Weitere interessante Artikel von mir!

Leben wir in einer Matrix? Ein Artikel zum Nachdenken und Philosophieren!
Rückfall in die Depression - Feind der Menschen, das Scheinwissen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Personen haben folgendes gesucht:
  • matrix bilder (1)