Exotische Mango-Ingwer-Suppe mit Kokosmilch & Curry

vegan, glutenfrei & zuckerfrei

Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, aber ich bin absolut kein Wintermensch. Ich kann mich einfach nicht mit der Kälte und der Nässe anfreunden. Um die Winterzeit halbwegs gut zu überstehen, mache ich mir einfach warme Gedanken und projiziere exotische Glücksgefühle. Da Geld und Zeit nicht mit meinem Karibik-Urlaubswunsch übereinstimmen, muss ich mir das Karibik-Feeling halt nach Hause holen. Am besten funktioniert das bei mir durch sommerliches Essen – denn auch mein Gaumen soll etwas vom karibischen Flair abbekommen.

Ich habe mir als erstes die Frage gestellt, welche Lebensmittel eher zum Sommer und welche zum Winter passen. Schnell war ich mit mir einig: Suppen und Schärfe sind eher etwas für den Winter und Früchte für den Sommer. Es musste also eine sommerliche Winter-Suppe her! An Ideen haperte es zwar nicht, jedoch möchte ich auf einige Obstsorten lieber im Sommer zugreifen – somit finden Erdbeeren und Melonen in diesem Rezept leider keine Verwendung. Letztendlich entschied ich mich für eine exotische Mango-Ingwer-Suppe mit Kokosmilch und Curry. Um noch mehr Karibik in heimische Wohnzimmer zu bringen, habe ich das Süppchen in einer halben Kokosnussschale serviert.

Zu Beginn habe ich gewürfelte Mangostücke mit Ingwer in einer Kasserolle* aus Gusseisen angebraten – ich finde dies praktischer als zum Anbraten extra eine Pfanne zu nutzen. Der Vorteil liegt darin, dass man in der Kasserolle neben Braten auch bequem Suppen zubereiten kann. Aufgefüllt habe ich das ganze dann mit Kokosmilch und Wasser. Das gesamte Rezept und die genauen Zutaten folgen jetzt!

Zutaten für exotische Mango-Ingwer-Curry-Suppe mit Kokosmilch

  • eine reife Mango
  • ein kleines Stück Ingwer (je nach Belieben)
  • eine Dose Kokosmilch
  • etwas Öl zum Braten (ich habe Erdnussöl genommen, es geht aber auch z.B. Sesam- oder Rapsöl)

Gewürze:

  • ca. ein bis zwei EL Currypulver

Zusatz: Beim zweiten Mal habe ich zusätzlich etwas Backkakao hinzugefügt, geschmacklich war dies auch nicht schlecht. Wäre dann also eine Schoko-Variante!

Rezept für karibische Mango-Ingwer-Suppe

  1. Ingwer mit Gemüsezerkleinerer* klein hacken oder mit Messer sehr fein schneiden
  2. Mango in Würfel schneiden und die Hälfte in einem Topf mit klein geschnittenem Ingwer etwas bräunlich anbraten (bis Zucker karamellisiert)
  3. mit einer Dose Kokosmilch auffüllen und mit Currypulver würzen
  4. nun die restlichen Mangostücke dazugeben
  5. je nach Konsistenz und Bedarf kann die Suppe noch mit etwas Wasser oder z.B. Reismilch aufgefüllt werden
Curry 'Englisch' Gewürzmischung, mild, hoch aromatisch, für Geflügel, Reis und Obst, 100g
10 Bewertungen
Curry 'Englisch' Gewürzmischung, mild, hoch aromatisch, für Geflügel, Reis und Obst, 100g
  • Zutaten: Kurkuma, Coriander, Bockshornkleesaat, Zitronenschalen, Ingwer, Pfeffer, Chillies, Lorbeerblätter
  • Alle Produkte vom Bremer Gewürzhandel sind ohne künstliche Zusatzstoffe wie Glutamat, Geschmacksverstärker, Farbstoffe, Aromen und Konservierungsstoffe.
  • Es werden keine Füllstoffe, Salz, Dextrose, Stärke oder Zucker hinzugefügt.

Letzte Aktualisierung am 31.05.2017 um 09:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Zubereitungszeit

    ca. 20 Minuten

  • Anzahl Portionen

    für zwei Personen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Personen haben folgendes gesucht:
  • rezept für mangosuppe mit kokosmilch (1)
  • vegan mango curry suppe (1)